Gott tut Wunder

Du bist der Gott der Wunder tut. Psalm 77,15

Unsere Tochter ist für uns ein ganz besonderes Geschenk Gottes und die Antwort vieler Gebete. Deshalb möchten wir Ihm dafür die Ehre geben.

Aufgrund einiger Komplikationen in den  vorangegangenen Schwangerschaften war uns bewusst, dass ein gesundes Kind keine Selbstverständlichkeit ist. Die behandelnden Ärzte machten uns keine großen Hoffnungen. Doch wussten wir, dass unserem himmlischen Vater nichts unmöglich ist. Wir beteten und fragten nach seinem Willen für uns. Anfang des Jahres 2014 schenkte Gott uns die Hoffnung auf ein weiteres Kind.

Es war eine große Freude, die wir jedoch nicht ganz ungetrübt verspüren konnten. Wie würde es diesmal werden? Was erwartete uns?

Auch in dieser Schwangerschaft wurde zu Beginn eine Unterversorgung des Kindes festgestellt.  Hier wurde unser Glaube noch einmal auf die Probe gestellt, doch wir entschlossen uns, uns von dieser Nachricht nicht entmutigen zu lassen.

Ich ließ mich salben und bat die Geschwister der Gemeinde um Gebetsunterstützung. Anfangs zeigte sich keine Veränderung. Als die Zeit jedoch vorüber war, in der man aus menschlicher Sicht eine Besserung hätte erwarten können, da griff Gott, der HERR, ein. Eine deutliche Veränderung war nun zu sehen, auch zum Erstaunen der Ärzte.

Nur durch die Gnade Gottes durften wir dann im Oktober das kleine Wunder in den Händen halten.

Unsere Tochter ist gesund und macht uns sehr viel Freude. Immer wieder fragen wir uns, was wir in solchen Situationen ohne Jesus wären? Hilflos und ohne Hoffnung. Doch durch Jesus dürfen wir uns der Gnade erfreuen, Kinder des Höchsten zu sein und solche Wunder zu erleben!

A. Fitz