Weitere Eindrücke vom "Musikalischen Nachmittag im Advent" 2010 finden Sie unter Bilder.

Musikalischer Nachmittag im Advent


Mache dich auf, werde licht! Denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des Herrn geht auf über dir!

Jesaja 60,1

Auch in diesem Jahr haben wir uns sehr über die vielen Besucher zu unserem musikalischen Nachmittag gefreut. Unser Anliegen ist es, die Botschaft von Jesus Christus als Licht dieser Welt jedem Besucher nahe zu bringen. Das Programm wurde u. a. durch Chöre der Gemeinde, verschiedene Instrumentalgruppen und Beiträge der Kinder gestaltet.

Um diese Adventszeit besinnlich zu beginnen, fragen wir uns, was heißt ADVENT?

Advent bedeutet „Ankunft“, die Geburt des Herrn Jesus Christus als Menschwerdung Gottes vor über 2000 Jahren. Zugleich erinnert der Advent daran, dass Christen wachsam sein und das zweite Kommen des Herrn als Richter erwarten sollen.

ADVENT wurde uns durch folgende Wort- und Liedbeiträge erläutert:

A - Angebot Gottes
D
- Du bist gemeint
V
- Verheißene Erfüllung
E
- Er will dein Freund sein
N
- Nähe – Gott sucht Gemeinschaft
T
- Tür öffnen

Das Angebot Gottes geht persönlich an Dich und mich. Jesus sagt uns in Johannes 3,16: „Denn Gott hat der Welt seine Liebe dadurch gezeigt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, das ewige Leben hat und nicht verloren geht.“

Schon im Alten Testament, in Jesaja 9,1-6, wird uns die Geburt Jesu als Friedefürst verheißen. Jesus will unser Freund sein und sucht die Gemeinschaft mit uns. Zu Ihm darf jeder Mensch mit seiner Schuld und seinen Sorgen auch heute kommen. Jesus hat den Preis für unsere Erlösung am Kreuz auf Golgatha ja längst bezahlt. Er klopft an unsere Herzenstür und will uns Vergebung, Frieden und Freude schenken, wenn wir sein Rettungsangebot für uns persönlich in Anspruch nehmen.

Wir wünschen jedem Leser eine frohe und friedvolle Advents- und Weihnachtszeit.

M. Kürbis