Immanuel - Gott mit uns

Jesaja 7,14 - Monatsvers Dezember

...sie wird einen Sohn gebären und sie wird ihm den Namen IMMANUEL geben.

Vorausblickend spricht der Prophet Jesaja von einer Frau, die einen Sohn zur Welt bringen wird, dem sie den Namen „Immanuel“ geben wird. Im Neuen Testament verbindet Matthäus den obigen Vers mit der Geburt Jesu, sodass der Name „Immanuel“ einer von mehreren ist, mit dem die Bibel Jesus auch bezeichnet.
Abgesehen vom Wohlklang dieses hebräischen Namens hat er auch eine wohltuende Bedeutung: „Immanuel“ heißt so viel wie „Gott mit uns“.
Daran dürfen und sollen wir besonders in dieser Adventszeit denken, denn Jesus, Immanuel, ist geboren. Er ist nicht geboren, damit wir vier Wochen des Jahres in heimelig-gemütlicher Atmosphäre verbringen. Er ist auch nicht geboren, damit Weihnachtsmarkt, Tannenbaum und Geschenke unsere Gedanken bestimmen. Nein, der Name „Immanuel“ erklärt sich selbst: Gott will durch Jesus Christus mit uns sein, er will uns nahe sein, er will uns von unseren Sünden befreien, unser Leben verändern und uns ewiges Leben schenken.
Das ist Gottes Angebot an dich. Wie stehst du dazu?

In diesem Sinne wünschen wir dir, lieber Leser, eine gesegnete und besinnliche Vorweihnachtszeit sowie Gottes Segen und seine Bewahrung für das Jahr 2014!