"denn ich weiß, an wen ich glaube"

2. Tim. 1,12 - Monatsvers Juni

Paulus, ein begnadetes Werkzeug in Gottes Hand, hat scheinbar alle Höhen und Tiefen des Lebens erlebt. Die Bibel gewährt uns besonders oft Einblicke in seine Leiden. Paulus selbst berichtet davon, dass er oft in Todesnöten war, geschlagen und gesteinigt wurde, Schiffbruch erlitt und sich in unterschiedlichsten Gefahren befand. All das hat er um seines Glaubens willen auf sich genommen. Es scheint, dass nichts auf dieser Welt ihn von seinem Entschluss, Gott zu dienen, hätte abbringen können. Woher hatte er diese Kraft? Was bewirkte in ihm diese unumstößliche Entschlossenheit, Gott zu dienen und IHM treu zu sein? Die Antwort finden wir in unserem Monatsvers: "denn ich weiß, an wen ich glaube".

Der Glaube an den auferstanden Jesus Christus ist eine oft ungeahnte Kraftquelle für unser tägliches Leben. ER kennt uns besser, als wir uns je kennen werden. ER weiß, was wir in jeder Lage des Lebens am meisten brauchen.

An wen glauben Sie?