Was sagt die Bibel?

In unserer neuen Kategorie möchten wir Begriffe rund um den Glauben auf biblischer Grundlage kurz erklären. Taucht einer dieser Begriffe in einem Text auf unserer Webseite auf, können Sie über einen Link direkt die Erklärung durchlesen. Wir hoffen, dass Ihnen manche Begriffe so verständlich werden und wünschen Gottes Segen!

Bekehrung/Wiedergeburt

Was meint die Bibel mit "Bekehrung" oder "Wiedergeburt"?

Durch die Bekehrung, auch Wiedergeburt genannt, wird der Mensch zu einem Kind Gottes. Sie schließt das Abwenden von Sünde und Teufel sowie die Hinwendung zu Gott mit ein (Apostelgeschichte 26,18). Diese Umkehr fängt mit Buße an und hat die Wiedergeburt zur Folge. Die Wiedergeburt hat nichts mit der Reinkarnation zu tun. Sie geschieht auf rein geistlicher Ebene. Bei der Bekehrung vergibt Gott dem Menschen seine Sünden und Jesus „zieht in sein Herz”, sodass nicht mehr die Sünde den Menschen regiert, sondern Gott selbst. Die äußeren Umstände werden sich nicht ändern, dafür aber die Haltung und Neigungen gegenüber vielen Dingen, also die gesamte Gesinnung. Man wird zu einem neuen Leben geboren - dem Leben mit Gott. Lies dazu Johannes 3, 1- 21.

Bergpredigt

Welche Bedeutung hat die "Bergpredigt"?

Die Bergpredigt (Matthäus 5-7) ist eine Predigt Jesu, die von der Lebensführung eines Christen und dem Wesen des Reiches Gottes handelt. Mit ihr stellt Jesus eine Grundordnung auf, die sowohl für seine Gemeinde, als auch für die Gemeinschaft der Christen untereinander gilt. Die Predigt beginnt mit den so genannten Seligpreisungen (Matthäus 5, 3-12). Daneben findet sich einer der wichtigsten Leitsätze in Matthäus 6,33 wieder. Der Begriff „Bergpredigt” ergibt sich aus der Ortsangabe in Matthäus 5,1.

Braut Christi / Bräutigam

Wen beschreibt die Bibel mit "Braut Christi" oder "Bräutigam"?

Der “Bräutigam” und die “Braut Christi” sind Sinnbilder auf Jesus Christus als Bräutigam und die Gemeinde als seine Braut (2. Korinther 11, 2). So wie ein Mann um die Hand einer Frau anhält, so tritt Jesus an die Menschen heran und bietet sich ihnen als Retter an. Sobald ein Mensch „Ja“ zu Jesus sagt und sein Angebot annimmt, gehört er zu seiner Gemeinde. Wenn Jesus seine Gemeinde zu sich holt, findet die Hochzeit im Himmel statt (vgl. Offenbarung 19, 6-10).

Bruder

Was meint die Bibel mit Bruder, Schwester oder Geschwister?

Mit dem Ausdruck “Bruder”, “Schwester” oder “Geschwister” ist nicht unsere eigentliche Verwandtschaft gemeint, sondern Menschen, die durch den Glauben an Jesus Kinder Gottes geworden sind. Sie haben Jesus in ihr Herz aufgenommen und dadurch neues Leben aus Gott bekommen. Somit ist Gott ihr “Vater” und sie gehören deshalb untereinander im biblischen Sinne zur Familie Gottes.

Buch des Lebens

Was ist das "Buch des Lebens"?

Das Buch des Lebens ist ein göttliches Verzeichnis, das die Namen aller wiedergeborenen Menschen enthält. Nur der, der in diesem Buch eingetragen ist, hat  Zugang zum Himmel (Offenbarung 21, 27). Jesus sagt: „Freuet euch aber, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind” ( Lukas 10, 20).
Tritt Sünde in das Leben eines Christen ein, wird sein Name aus dem Buch des Lebens gestrichen (Psalm 69,29).

Buße

Was ist eine "Buße"?

Buße ist die reuevolle, schuldbewusste Bitte um Vergebung der Sünden bei Gott. Sie schließt eine entschiedene Abkehr von der Sünde ein. Ein schuldbewusstes Gebet findet immer Erhörung!
Die Bibel fordert uns zur Buße auf, da sie unbedingter Bestandteil unserer Bekehrung zu Gott ist. Ohne Buße können wir nicht als gerecht vor Gott gelten und werden somit auch keinen Zutritt in den Himmel haben.
"So tut nun Buße und bekehret euch, das eure Sünden vertilgt werden." (Apostelgeschichte 3,19)

Einträge 1 bis 6 von 6

Begriff suchen: