Was sagt die Bibel?

In unserer neuen Kategorie möchten wir Begriffe rund um den Glauben auf biblischer Grundlage kurz erklären. Taucht einer dieser Begriffe in einem Text auf unserer Webseite auf, können Sie über einen Link direkt die Erklärung durchlesen. Wir hoffen, dass Ihnen manche Begriffe so verständlich werden und wünschen Gottes Segen!

Jesu Blut

Welche Bedeutung hat das "Blut Jesu"?

Die Redewendung “gewaschen im Blut Jesu” wird oft als Synonym für die Bekehrung gebraucht (Offenbarung 7,14). Um ein umfassendes Verständnis für den Begriff “Blut Jesu” zu bekommen, ist es hilfreich, die Gesetze der Juden zu betrachten. Ein Israelit, der sich bei Gott durch ein Überschreiten eines dieser Gebote schuldig gemacht hatte, konnte nur durch ein Schuld- oder Sündopfer wieder mit Gott versöhnt werden (siehe Beschreibung für Opfer). Es konnte also keine Vergebung statt finden, ohne Blut zu vergießen (Hebräer 9, 22:...und ohne Blut vergießen geschieht keine Vergebung). Da Jesus Christus durch den Tod am Kreuz das Opfer für die Sünden der Welt geworden ist (Lamm Gottes), symbolisiert das vergossene Blut Jesu die Vergebung der Sünden, die jedem Menschen durch den Glauben an das stellvertretende Sterben Jesu frei angeboten wird.

Jesus Christus

Wer war "Jesus Christus" und welche Bedeutung hat sein Leben?

Jesus Christus ist der Sohn Gottes, der als Mensch auf die Erde kam, um durch seinen Tod am Kreuz die Menschheit von ihrer Sündenschuld zu erlösen. Deshalb wird er auch oft „Heiland" genannt, was soviel wie „Retter" bedeutet: „Denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids”.
Darüber hinaus spricht die Bibel von Jesus z. B. auch als Mittler (1. Timotheus 2, 5), Meister (Matthäus 10, 24) oder Lamm Gottes (Jesaja 53, 4-7).

Jünger

Wer sind die "Jünger"?

Als Jesus auf der Erde war, wurden die Menschen, die ihm nachfolgten, als seine Jünger bezeichnet (vgl. Lukas 6,13). Später wurden sie dann Christen genannt (vgl. Apostelgeschichte 11, 26b). Man bezeichnet somit auch heute Menschen, die an Jesus Christus glauben und denen die Sünden vergeben worden sind, als Christen oder Jünger Jesu. Sie folgen ihm nach und nehmen Gottes Wort (die Bibel) als Wegweisung für ihr Leben. Durch die Bibel redet Gott zu uns, im Gebet können wir zu Gott reden. Diese Art der Gemeinschaft ist für einen Jünger unerlässlich.

Jüngster Tag/ Ende der Welt/ Wiederkunft

Was sagt die Bibel zum "Jüngsten Tag", "Ende der Welt" oder der "Wiederkunft"?

Das Ende der Welt wird auch als „Jüngster Tag“ bezeichnet, da es der letzte und somit der jüngste Tag der Weltgeschichte sein wird. Jesus wird vom Himmel kommen und alle Menschen werden an diesem Tag von ihm für ihr Handeln zur Verantwortung gezogen werden. Über den Ablauf des Endgerichts berichtet Matthäus 25, 31-46 ausführlicher.
Während die Gottlosen ihre ewige Strafe erhalten, können die Kinder Gottes in den Himmel eingehen.

Einträge 1 bis 4 von 4

Begriff suchen: